1. Plogging - Der umweltfreunliche Fitnesstrend

    Plogging - Der umweltfreunliche Fitnesstrend

    Wenn ihr euch fragt ''was ist denn jetzt Plogging?'' dann sei es kurz gesagt: Plogging ist ein Wortmix aus ''plocka'' (schwedisch aufheben) und Jogging. Der aus Skandinavien stammende Trend, der mittlerweile weltweit Anhänger gefunden hat, ist etwas für alle, die es schätzen ihren Sport in der freien Natur auszuüben und währendessen auch noch etwas gutes tun möchten. Worum es nun im Detail geht und einen Erfahrungsbericht haben wir im Folgenden in einem Interview mit Jana zusammen gefasst, die Plogging nun seit einiger Zeit fest in ihren sportlichen Alltag integriert hat.

    Plogging by Jana




















    Wie bist du auf die Idee gekommen, beim Joggen Müll zu sammeln & es bei Insta zu teilen?

    Die Idee, beim Joggen Müll zu sammeln, stammt ja nicht von mir und ehrlicherweise hat es auch ganz schön gedauert, bis ich es endlich einfach mal gemacht habe.  Davor habe ich mich eine lange Zeit chronisch „gelähmt“ gefühlt. Hatte irgendwie dauerhaft ein schlechtes Gewissen, aber konnte mich auch nicht aufraffen, wirklich aktiv etwas zu machen. Fleißig habe ich in sozialen Netzwerken quasi jede Anti-Plastik-Kampagne, jedes Plastikvideo oder jedes Beach Clean-up geteilt und dabei aber auch immer gewusst, dass ich mich selbst belüge. Klar, Aufklärungsarbeit ist wichtig. Noch wichtiger ist es aber, sein eigenes Verhalten in Frage zu stellen und dann im besten Fall endlich mal etwas zu machen. Das ist vielleicht unangenehm und unbequem, aber wirklich nötig! Mein Schlüsselerlebnis hatte ich dann in Frankreich, wo mein Surflehrer während der Session NEBENBEI immer Müll sammelte und diesen dann anschließend in die Mülltonne warf. Es war so einfach und gleichzeitig so genial!! Mir fiel es wie Schuppen von den Augen: Wir Menschen sind einfach Gewohnheitstiere – dabei gibt es so viele kleine Dinge, die wir problemlos in unseren  Alltag integrieren und die Welt damit so viel besser machen können. Als ich dann noch einen Artikel über Plogging gelesen habe, war es endgültig um mich geschehen. Es gab keine Ausrede mehr. Das Ganze macht mich vielleicht nicht zur großen Umweltaktivistin, aber seitdem ist quasi keine Joggingrunde vergangen, in der ich keinen Müll aufgesammelt habe. Ich gehe doch sowieso joggen, warum also nicht ganz nebenbei auch noch was Gutes tun? Es ist weder anstrengend noch zeitintensiv oder aufwändig. Stell dir mal vor, jeder Hamburger würde jeden Tag nur zwei Müllstücke aufheben, über die er oder sie stolpert. Das wären jeden Tag einfach mal über vier Millionen weniger Zigarettenfilter, Kaugummipapiere und sonstiger Verpackungsmüll, der im Gebüsch oder im Fluss landen würden. Und gerade weil es so unglaublich einfach und genial ist, habe ich angefangen, das Ganze bei Instagram zu teilen. Das Feedback hat mich überwältigt. Ein paar Freunde schrieben mir, dass es sie inspiriert hätte und sie nun auch damit anfangen wollen, im Alltag Müll zu sammeln. Allein dafür hat es sich doch schon gelohnt, oder nicht? Jeder kann die Welt ein kleines bisschen besser machen und dafür sorgen, dass weniger Plastik im Meer landet. Das ist für mich eine riesige Motivation.


    Plogging by JanaWas denkst du, könnte man gegen die Müllberge tun, außer - natürlich - den Müll aufzusammeln?

    Ganz einfach: weniger Müll produzieren. Die Ursache, warum unser Planet am Plastik erstickt, liegt einfach in den unfassbaren Massen an Abfall, die jeder von uns tagtäglich erzeugt. Ich weiß auch, dass nicht jeder einen Unverpackt-Laden um die Ecke hat, aber einen Stoffbeutel zum Einkaufen mitnehmen und dann im Supermarkt so viele lose Sachen wie möglich einzupacken, ist doch für jeden möglich, oder? Damit hat man vielleicht das Rad in Sachen Nachhaltigkeit nicht neu erfunden, aber trotzdem einen individuellen Beitrag gegen die Müllberge geleistet. Und jeder kleinste Schritt ist ein Schritt in die richtige Richtung. Also: Let’s do this!


    Könnte man dem Ganzen auch etwas "Gutes/Positives" abgewinnen?

    Müllsammeln hinterlässt – zumindest bei mir – ein unglaublich positives, befriedigendes Gefühl. Das ist wie beim Schenken. Da freut man sich als Schenkender ja manchmal mehr als der Beschenkt selbst. So ähnlich ist das auch beim Plogging: Die Natur freut sich, aber ich freu mich eben auch. Quasi eine Win-win-Situation.



    Hast du eine Message an diejenigen, die ihren Müll ungeachtet liegen lassen?

    Dass Menschen ihren Müll absichtlich oder ungeachtet einfach liegen lassen, macht mich sprachlos. Es zeigt aber auch einfach, dass es niemals genug Aufklärung geben kann. Manch einer wird mit den Augen rollen, wenn das tausendste Plastikvideo bei Facebook gepostet wird, und denken: „Nicht schon wieder!“ Aber es ist einfach verdammt noch mal nötig, damit es auch wirklich jeden erreicht. Letztendlich ist es doch nun mal so: Das Müllproblem ist am Ende des Tages ein Problem des Menschen. Indem wir unseren eigenen Lebensraum zerstören, sägen wir nämlich den Ast ab, auf dem WIR sitzen. Ganz schön dumm, wo wir doch eigentlich eine so intelligente Spezies sind. Für meine Message würde ich Paul Watson, den Gründer von Sea Sheperd, zitieren: „Wenn die Meere sterben, dann sterben wir alle.“ Das lässt sich auch so auf die Erde erweitern. Und das sollte doch wohl Motivation genug sein, oder nicht?

    Folge Jana auf Instagram @jananashake

    Seid ihr auch fleißige Plogger und wollt eure Erfahrungen mit uns teilen? UNBEDINGT! Schreibt uns eine Mail an shop@saltwater-shop.com - gerne mit ein paar Bildern und Erfahrungen von euch, beim ploggen, die wir mit der Saltwater Community teilen dürfen. Let's do this & spread it!

     


    Read more
  2. Packliste Surfzubehör

    Packliste Surfzubehör

    BCN Surf WaxSurfwachs von BCN

    BCN das ist Europas schönstes Surf Wachs aus Barcelona. Jedem der schon einmal Barcelona besucht hat wird auffallen, dass das Surf Wachs von BCN den berühmten Panot gleicht. Also den berühmten Fliesen Barcelonas mit dem vierblättrigen Blütenblatt. Nicht nur stylisch besticht das handgemachte Surf Wax aus Barcelona, denn bei der Herstellung werden grundsätzlich nur natürliche und biologisch abbaubare Bestandteile verwendet.





    Wachskamm von EcoPro

    Der richtige Wachskamm

    Der Saltwater Shop Signature Waxkamm! Bei deinem Surfboard ist es wie bei der Natur, wenn du dich darum kümmerst, dann kriegst du es hundertfach zurück. 

     Unser personalisierter Waxkamm ist das Produkt einer Kollaboration des Saltwater Shops und der Brand ecoPro. Diese Surfmarke zeigte schon in der   Vergangenheit ihr Gespür für intelligente Nachhaltigkeit unter anderem mit ihren Kork Traction Pads und nun auch mit dem Saltwater Signature Wax Comb    aus Holz. Haltet euer Surfboard und die Natur am Laufen mit diesem limitierten Produkt!






    Surf Wax PocketDas praktische Surfwachs-Täschchen

    Wir kennen das Problem! Gerade sind wir am Strand angekommen und unser Brett könnte mal wieder eine ordentliche Ladung Wachs gebrauchen. Doch als wir unser Surfwax aus der Tasche fischen ist es über und über mit Sand versehen. Damit ihr euer Surfwachs sandfrei aufbewahren könnt, gibt es diese praktische Taschen. Sogar der Wachskamm hat seinen eigenen Platz in dem hangemachten Täschchen von Lil' Ombak





    Die Big Ding Repair Kits

    Epoxy Rapair KitPolyester Repair Kit

    Mit den Repair Kits von Big Ding ist es gar kein Problem mehr, wenn dein Brett die letzte Session nicht unversehrt überstanden hat! Du kannst dein Polyester oder Epoxy Brett im Nuh wieder fit für die nächste Session machen und musst nicht mehr lange warten bis es jemand für dich repariert hat!



    Magnetischer Haken

    Der magnetische Haken von Northcore

    Egal ob auf dem Campingplatz in Südfrankreich oder beim Wildcampen in Portugal - mit dem Hook Up hast du immer einen Haken zum Aufhängen deines Neos parat. Dank des gummierten Magneten kannst du deinen Wetsuit oder sonstige Klamotten an flachen magnetischen Oberflächen aufhängen. Hook Up ist perfekt geeignet für Road und Camping Trips, da du deine Sachen direkt an die offene Kofferraumlade oder auch Türen hängen kannst. Dabei musst du dir keine Sorgen darum machen, dass der Kram abfällt oder gar den Lack zerkratzt, denn der 65mm Magnet hält bis zu 20 kg*. Genug also, um einen triefenden 6mm Wetsuit locker zu halten.




    Surf-Poncho von After Essentials

    Surfponcho After Essentials

    Mit diesem kuscheligen Poncho hast du das perfekte Teil für Wind, Wetter und peinliche Situationen. Ob Umziehen am Strand oder einfach nur übergeschmissen, stylisch rumlaufen tust du allemal. Also schnapp dir diese heiße Teil mit dem Pineapple Ice Print und ab an den Strand- ob nun zum Surfen oder doch einfach nur Sonnenbaden.







    Surf- & Travel Guide

    Den passenden Surf-& Travel Guide

    Reiseführer, Leitfaden und Fotobuch in einem. Ein Team erfahrener Reisender hat sich zusammengesetzt und gibt Informationen zu atemberaubenden Surfzielen. Ob ganz klassisch Hawaii oder doch lieber weniger bekannt, wie auf Madagaskar, für jeden gibt es das richtige Ziel. Unterstützt durch großartige Fotos, die dich schon vorher in die Magie des Surfens und des Reisens eintauchen lassen. Mit diesem Guide, der bereits in der zweiten Ausgabe erscheint, hast du praktische Tipps, auregende Ziele und echte Geheimtipps. Damit dein nächster Trip unvergesslich wird.





    Upcycling Boardsocke aus Köllefornia

    Upcycling Boardsocke von Cutbags aus Köllefornia

    Mindestens so, wie unsere Surfbretter, sollten wir auch die Umwelt und die Ozeane dieses Planeten schützen. Deine Cutbag schützt dein Surfbrett vor Sand, Sonne und kleinen Kratzern, und soll keinen ökologischen Fußabdruck hinterlassen. Statt neue Stoffe zu kaufen, ziehen Lisi & Lara - die Macherinnen der Cutbags durch Secondhand-Läden und über Flohmärkte, auf der Suche nach schönen Farben, Mustern, aber auch schlichter Bettwäsche oder Gardinen. Manche Stoffe bleiben, wie sie sind, andere färben die beiden ein. Vorzugsweise benutzen sie jedoch reine Baumwolle oder reine Leine. 







    Surf EarsSchütze deine Ohren mit SurfEars

    Die neuen verbesserten SurfEars bieten viele Vorteile für jeden leidenschaftlichen Surfer. Die SurfEars garantieren einen optimalen Halt. Durch die neue Passform kann ihnen keine Welle mehr was anhaben, denn jedes Paar fühlt sich an wie genau auf Dich angepasst. Außerdem kann das SurfEars Paar um eine Verbindung ergänzt werden, damit auch garantiert kein Ohrstöpsel verloren geht. Schütze deine Ohren vor Wasser, kalter Luft, Schmutz und hör deine Umgebung trotzdem wie gewohnt. Surf Ears 2.0 brauchen nicht nur alle Surfer, alle Surfer wollen sie! 

    Read more